Daten sind der Rohstoff des 21. Jahrhunderts. Es ist wahrscheinlich, dass die großen gesellschaftlichen Probleme nicht ohne eine Bewältigung riesiger Datenmengen zu bewerkstelligen sind. Dies bedeutet nicht nur Herausforderungen, sondern bietet auch Möglichkeiten. Zukunftsweisende Technologien, insbesondere “Green IT”, können entwickelt werden und anhand des Stroms astronomischer Daten – frei von Datenschutz-Anforderungen – getestet und zur Marktreife gebracht werden. Gleichzeitig liefern die Ergebnisse spannende Forschung an der vordersten Front in der Erforschung des Weltalls.

Die in B3D entwickelten Methoden zur Verarbeitung großer Datenströme, zur Bildgebung, Rauschreduktion, oder zum Green-IT sollen weit über die Astronomie hinaus in datengetriebenen Bereichen der Wissenschaft und Industrie Anwendung finden. B3D ist ein Ideen-Inkubator für Künstliche Intelligenz, Visualisierung großer Datenmengen, nachhaltige Datenverarbeitung und Kuration von Daten.